Datenschutzhinweise

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, ist:

Diakoniestation Bunde-Jemgum gGmbH
Angelika Wilken
Zum Park 8
26831 Bunde

Tel.: 04953-910926
E-Mail: diakonie-bunde@t-online.de
Website: www.diakonie-bunde.de


Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Unseren örtlichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender Adresse:
open axxess GmbH
Jan Siers
Zum Nordkai 20
26725 Emden
Tel.: +49 176 444 711 71
datenschutz@diakoniebj.de

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, ist:

Diakoniestation Bunde-Jemgum gGmbH
Angelika Wilken
Zum Park 8
26831 Bunde
Tel.: 04953-910926
E-Mail: info@diakoniebj.de
Website: diakoniestationbj.de


Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß § 6 Nr. 4 und 8 DSG-EKD-2018 auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:
Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:
Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:
Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen. 

 

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier:   https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß § 6 Nr. 4 und 8 DSG-EKD-2018 auf Basis unseres berechtigten Interesses an der browserübergreifend korrekten und grafisch ansprechenden Darstellung unserer Website.

Empfänger:

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt.

Speicherdauer:

Wir selbst erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter   https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google:   https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen   https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann eine korrekte Darstellung aller Inhalte in der Standardschrift nicht gewährleistet werden.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Einbindung JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie   den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten  finden Sie hier.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß § 6 Nr. 4 und 8 DSG-EKD-2018 auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer benutzerfreundlichen Darstellung unserer Website.

Empfänger:

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keine Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Speicherdauer:

Wir selbst erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen   https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen. 

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Außerhalb dieser Webseite per E-Mail

Art und Zweck der Verarbeitung:

Sie haben die Möglichkeit außerhalb dieser Website mit uns Kontakt aufzunehmen. Sofern Sie mit uns über die auf der Website genannten E-Mail-Adressen Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten Daten automatisch gespeichert. 

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß § 6 Nr. 2 DSG-EKD-2018 auf Basis Ihrer Einwilligung. Die personenbezogenen Daten wurden auf freiwilliger Basis an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. interne Abteilungen, die mit der Beantwortung Ihres Anliegens beauftragt werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Speicherdauer:

Die Daten der Kontaktaufnahme per E-Mail werden für mindestens 6 Jahre gespeichert, da es sich ggf. um eine Kommunikation handelt, die in die Vorgaben der GoBD fällt und damit der Abgabenordnung unterliegt.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie erfolgt freiwillig im Zuge der Kontaktaufnahme. Es besteht grundsätzlich ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten. Da die E-Mail-Kommunikation jedoch ggf. in die Vorgaben der GoDB fällt und damit einer Aufbewahrungsfrist unterliegt, werden die Daten im Falle eines Widerspruchs zwar aufbewahrt, jedoch nicht weiterverarbeitet. 

 

Bewerbungsverfahren

Art und Zweck der Verarbeitung:

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann insbesondere dann auf elektronischem Wege erfolgen, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. 

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß § 6 Nr. 2 DSG-EKD-2018 auf Basis Ihrer Einwilligung. Die personenbezogenen Daten wurden auf freiwilliger Basis an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. interne Abteilungen, die am Bewerbungsverfahren beteiligt sind. 

 

Speicherdauer:

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Der Bewerber hat auch die Möglichkeit einer längeren Speicherdauer zuzustimmen. In diesen Fällen wird eine ausdrückliche Einwilligung eingeholt und die Daten werden für 2 Jahre gespeichert.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie erfolgt freiwillig im Zuge der Übermittlung der Bewerbungsdaten.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzhinweise umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gelten dann die neuen Datenschutzhinweise.

 

Fragen an den örtlich Beauftragten für den Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

open axxess GmbH
Jan Siers
Zum Nordkai 20
26725 Emden
Tel.: +49 176 444 711 71
datenschutz@diakoniebj.de